HERZLICH WILLKOMMEN!


14.08.2018

"Früher Morgen" heißt Susannes neuer Text.

Ihr könnt ihn lesen oder der Stimme der Autorin lauschen.

Hier geht's zum Text


12.08.2018

Kunst trifft Musik und Literatur


Einen bunten Nachmittag erlebten die Besucher des Sommerfestes im Atelier ForTbook in Irlich am 11. August 2018. Kreative Angebote für Kinder, Live-Musik zweier Rockbands, die ausgestellten Werke der Töpferwerkstatt und die Lesung der Brückenschreiber-Koblenz boten einen quirligen und vielfältigen Einblick in die Welt der Künstler. Neben Texten aus dem neuen Buch "Giovannis blonde Frauen" wurden auch brandneue Texte wie Michel Eisenkopfs "Hitzephantasien" oder Jürgen Gebhardts Kindheitserinnerungen "Italien" gelesen.









Weitere Impressionen findet ihr hier.



10.08.2018

Andrea hat ihre Geschichte ausgetauscht! Sie ist hier zu finden:

Mutprobe


02.08.2018

Lesung auf dem SOMMERFEST mit KUNSTGEDÖNS


Am Samstag den 11.08.18 findet im Neuwieder Stadtteil Irlich die nächste Lesung der Brückenschreiber-Koblenz statt. Im Rahmen des jährlichen Sommerfestes des Atelier ForTbook wird ab 15:30 Uhr eine bunte Mischung aus amüsanten, heiteren Texten vorgetragen. Viele weitere Angebote gibt es ab 14 Uhr im Talweg 82 für Groß und Klein zu entdecken. Weitere Infos unter: www.fortbook.de














Der Eintritt ist frei !!!



24.07.2018

Bitte insbesondere bei Buchbestellungen beachten: Wir haben eine neue Emailadresse!

brueckenschreiber-koblenz@t-online.de


20.07.2018

Buchvorstellung im Museum














Es war ein schöner Abend in Gondorf. Bei der Vorstellung des neuen Buchs "Giovannis blonde Frauen" hatten sowohl Autoren, als auch Zuhörer Spaß an ernsteren sowie heiteren Texten und am guten Wein, der vom Heimatverein Gondorf e.V. ausgeschenkt wurde.

Impressionen des gelungenen Abend findet Ihr hier...


16.07.2018

Jürgen hat seine Geschichte ausgetauscht! Ihr könnt sie lesen oder sie euch als Audiodatei vom Autor vorlesen lassen! Sie ist hier zu finden:

Grüße von Camus


10.07.2018

Lesung im historischen Weinmuseum


 

 

 

 








Vorstellung unseres neuen Buchs: Giovannis blonde Frauen


Haarige Geschichten sind nichts nur für Haarspalter oder Freunde des wilden Lockenkopfes, sondern auch für  Menschen, die es lieben, um die Ecke zu denken und sich überraschen zu lassen: Die Autorengruppe "Brückenschreiber -Koblenz" präsentiert am 20.Juli 2018 um 19 Uhr im historischen Weinmuseum Kobern-Gondorf am Von-der-Leyen-Platz 1 in vielfacher Hinsicht haarige Geschichten.


Der gastgebende Kultur- und Heimatverein Gondorf e.V. schenkt leckeren Wein aus und bittet um Anmeldung unter 02607-1538 oder per Email info@brueckenschreiber.de



19.06.2018

Herwig hat seine Geschichte ausgetauscht! Sie ist hier zu finden:

Zeitgespräche


04.06.2018

Sven hat seine Geschichte ausgetauscht! 

Lesen oder hören könnt ihr sie hier:

Der Ballon


15.05.2018

Jürgen hat seine Geschichte ausgetauscht! Sie ist hier zu finden:
Paradies in Gefahr


07.05.2018

Jetzt wird es lyrisch: Herwig hat gedichtet!

Bitte hier klicken: 'Fuffzigekantate' von Herwig Haupt


04.04.2018

Andrea hat ihre Geschichte ausgetauscht! Du kannst sie selbst lesen oder sie dir von ihr vorlesen lassen. Du findest sie hier:

Tödliche Sprachlosigkeit zu zweit


23.03.2018

Sven hat seine Geschichte ausgetauscht!

Erstmals könnt ihr euch die Story auch vorlesen lassen!
Hier findet ihr sie:
Godzilla


17.03.2018

Noch im ersten Halbjahr 2018 planen wir die Veröffentlichung unser haarigen Geschichten! Es wird noch fleißig geschrieben und korrigiert. Diese Anthologie fällt etwas umfangreicher aus und soll auch über den Buchhandel zu beziehen sein. Anders ist auch diesmal, dass jeder Autor unserer Autorengruppe ein eigenes Kapitel bekommen soll.


20.02.2018

Jürgen hat seine Geschichte ausgetauscht! Sie ist hier zu finden:

Landgang


06.02.2018
Es ist beschlossene Sache!
Bereits im ersten Halbjahr 2018 wollen die Brückenschreiber eine neue 
Anthologie veröffentlichen. Sie wird eine Vielzahl "Haariger Geschichten"
enthalten. Interessierte Leser können sich auf spannende, haarsträubende, lustige, rätselhafte, schockierende, kurze und lange Geschichten freuen.
Es zeichnen sich bereits neue Lesungstermine ab, an denen die Geschichten erstmals vorgelesen werden.

 

Weitere Infos folgen!


09.01.2018

Die Brückenschreiber wünschen ein frohes neues Jahr!


Jürgen hat seine Geschichte ausgetauscht: Lauf!


23.12.2017

Sven hat seine Geschichte ausgetauscht! Du findest sie hier: Wachstum


06.12.2017


Da ist sie unsere Wein-Anthologie - 72 Seiten pure Kreativität :-) zu bestellen ab sofort unter info@brueckenschreiber.de. Noch kein Geschenk für Weihnachten? Dieses Büchlein, kombiniert mit einer Flasche Wein, kommt immer gut an und verspricht einen schönen Abend voller Genuß!









04.12.2017

Herwig hat seine Geschichte ausgetauscht! 

Folgen eines Alptraums


30.11.2017

Mit dabei: Freitag, 15.12. um 19 Uhr, Lesung der Brückenschreiber Koblenz!


21.11.2017

Nur noch wenige Wochen und wir treffen uns zur weihnachtlichen Lesung im Weingut Freiherr von Landenberg! Hier schon mal die Adresse: Moselweinstraße 60 in 56814 Ediger-Eller, http://www.weingut-von-landenberg.de. Wir starten um 19 Uhr bei einem guten Glas Wein, dann heißt es: Schöne Bescherung!

 

 15.11.2017

Andrea hat ihre Geschichte ausgetauscht:

In höchster Seenot


13.11.2017

Der Lottopreis-Gewinnertext von Michael ist nun online lesbar, Ihr findet ihn hier:

Speisen oder Reisen


08.11.2017

Nun liegt die Lesung in Neuwied-Irlich hinter uns. Wir danken Frau Eggers für die Organisation und die Möglichkeit, in ihrem Atelier zu lesen! Das Publikum war durchweg begeistert, was uns, die Schreiber, natürlich motiviert. Und nach der Lesung ist vor der Lesung: Sehen wir uns am 15.12. in Ediger-Eller im Weingut Freiherr von Landenberg? Die Brückenschreiber veranstalten dort eine Weihnachtslesung in einem ganz besonderen Ambiente.

Guido Bartz liest und erzählt vom besten Wein seines Lebens


31.10.2017

Nur noch wenige Tage bis zu unserer nächsten Lesung in Neuwied-Irlich!
Im Atelier „Buch & Kunst unter einen Dach" (www.fortbook.de) im Neuwieder Stadtteil Irlich heißt es dann: „Kein Wein für Pfarrer Möbius und weitere Geschichten der Brückenschreiber-Koblenz“. Um 19 Uhr geht es los! Um Anmeldung wird gebeten unter info@brueckenschreiber.de. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hier ein Zeitungsartikel zur letzten Lesung in Ediger-Eller:

http://www.blick-aktuell.de/Berichte/Zum-Schmunzeln-in-den-Keller-268036.html


26.10.2017

Herwig und Michael haben ihre Geschichten ausgetauscht! Ihr findet sie hier:

Herwig: Freundschaft

Michael: Eine sichere Sache


25.10.2017

http://www.blick-aktuell.de/Berichte/Lahnsteiner-Autor-mit-Lotto-Kunstpreis-ausgezeichnet-294413.html


25.10.2017

Großartig: Michael hat den 1. Preis des Lotto-Kunstpreises 2017 gewonnen! Wir sind mächtig stolz auf unser Brückenschreiber-Mitglied! Wer mehr über Michael erfahren möchte, klickt bitte HIER

Foto: © Peter Seydel

links im Bild Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes RLP und rechts Jürgen Häfner, Geschäftsführer von Lotto RLP


24.10.2017

Jürgen hat seine Geschichte ausgetauscht! Ihr findet sie hier:

You'll never walk alone


11.09.2017

Gute Neuigkeiten: Lesung im Atelier! 

Am Freitag, den 03.11.2017 findet unsere nächste Lesung statt.
Im Atelier „Buch & Kunst unter einen Dach" (www.fortbook.de) im Neuwieder Stadtteil Irlich heißt es dann: „Kein Wein für Pfarrer Möbius und weitere Geschichten der Brückenschreiber-Koblenz“. Zusammen mit Gastgeberin Katrin Eggers freuen wir uns auf einen Abend mit spannenden, amüsanten, traurigen, skurrilen, aber vor allem weinhaltigen Geschichten in einem kreativen Ambiente.

Weitere Infos folgen … :-)


04.09.2017

Herwig hat seine Geschichte ausgetauscht! Ihr findet sie hier:

Der Schnuller


01.09.2017

Sven hat seine Geschichte ausgetauscht! Ihr findet sie hier:

GröKoFaZ


28.08.2017

Auch auf Facebook sind wir fleißig! Nach anfänglichen technischen Schwierigkeiten (habt Ihr eine Ahnung, wieviele Dinge man anklicken kann und was man alles beachten muss, wenn man eine solche Seite einrichtet??) hat sich nun unsere dortige Präsenz eingependelt. Ein- bis maximal zweimal die Woche bekommen unsere lieben Anhänger eine brandneue Geschichte serviert - es lohnt sich, uns zu abonnieren! 


15.08.2017

Andrea hat ihre Geschichte ausgetauscht! Ihr findet sie hier:

Interview mit Rot


10.08.2017

Jürgen hat seine Geschichte ausgetauscht! Ihr findet sie hier:

In vollem Flug


01.08.2017

Heute ein kleines Geschichten-Bonbon für unsere Leser :-)


Einundzwanzig Pappeln (Nejsel, Hauptstadt von der Augst)

 

Ich hab die ganze Welt gesehen, von Singapur bis Aberdeen, doch wenn man mich fragt, wo es am schönsten war, dann sag ich Sansibar, ertönt es aus dem Autoradio.

Totaler Quatsch, denke ich, schalte mit schnellem Griff das Radio aus. Ich war monatelang unterwegs, weit von Zuhause weg. Endlich, endlich, gleich bin ich wieder daheim!

Mein Herz schlägt heftig! Vorfreude! Ich will es riechen, spüren, sehen, mein Dorf!

Hinter der Kurve öffnet sich der Blick auf die Reihe Pappeln, das Tor zum Ort. Windanfällige Riesen, gelichtet und zerzaust durch die Jahreszeiten der Jahrzehnte.

"Nejsel, du mein Heimatdorf, du Hauptstadt von der Augst", schmettere ich lauthals, den Kopf aus dem Fenster gestreckt. Tief sauge ich den Geruch von verbranntem Kaminholz ein. Der geliebte Geruch der Heimat.

       

Endlich Zuhause! 

© Jürgen Gebhardt


12.07.2017

Die Gehirne laufen heiß - wir arbeiten mit Hochdruck an unserer Mini-Anthologie rund um den Wein. Frauen morden geradezu begeistert ihre Ehemänner, Pfarrer Möbius wartet bis zum Sanktnimmerleinstag auf seinen Wein, eine Schlaurebe wird gezüchtet, ein Freund wird schmerzlich vermisst ... ach, kommt doch einfach zu einer unserer kommenden Weinlesungen! Dort werdet Ihr auch die Minianthologie erwerben können. 

Termine werden natürlich hier rechtzeitig bekanntgegeben.



08.07.2017

Herwig hat seine Geschichte ausgetauscht! Hier könnt Ihr sie lesen: 

Der Bremsenflüsterer


27.04.2017

Lesung am 12. Mai 2017 im Weingut Freiherr von Landenberg, Moselweinstraße 60, Ediger-Eller zum Thema Wein, Weib und Worte. Beginn: 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für eine gemeinnützige Organisation wird gebeten.


20.04.2017


 

 

 


 

 

Kontakt:  

brueckenschreiber-koblenz@t-online.de